Hindernisse im Online-Business – Mehr Provisionen für Beginner

Im Netz werden unzählige Projekte gestartet mit dem Ziel, durch Provisionen Geld verdienen zu können. Das wohl bekannteste Geschäftsmodell in diesem Bereich ist das Affiliate-Marketing. Einige Affiliate-Projekte stoßen auf großen Erfolg und kassieren hohe Provisionen, andere hingegen generieren wenig oder keinen Umsatz. Um dieser Ungleichheit auf den Grund zu gehen wurde eine Umfrage unter 1800 Affiliates gestartet, von denen einige es geschafft haben, sich ihr Affiliate-Business erfolgreich aufzubauen und hohe Provisionen zu kassieren. Bei anderen hingegen sieht es eher schlecht aus. Die zentralen Ergebnisse der Umfrage sollen über häufige Startprobleme informieren und vor allem Lösungen für diejenigen aufzeigen, die profitables Affiliate-Marketing betreiben möchten.

Zunächst einmal gehen wir davon aus, dass jeder Neustarter im Affiliate-Marketing auf dieselben Startbedingungen trifft. Wenn man bereits Unternehmer ist oder sich im Online-Marketing auskennt, bringt man dementsprechend das ein oder andere Learning mit. Dadurch kann Zeit im Aufbau des Projekts gespart werden. Die Zeit wurde unter den Befragten besonders häufig als großes Hindernis angegeben, weshalb ihr Projekt bisher nicht erfolgreich lief.

Gleichzeitig gab die Mehrheit der Befragten an, weniger als eine halbe Stunde täglich Zeit zu haben. Trotz des Zeitmangels liefen mehrere Projekte so gut, dass sie durch Provisionen regelmäßig Umsatz generierten. Diejenigen, die ein profitables Business mit hohen Provisionen aufgebaut haben, mussten dies also mit der gleichen Menge an Zeit geschafft haben. Daraus lässt sich schließen, dass ein gutes Affiliate-Projekt nicht unbedingt zeitaufwendig ist, obwohl viele Menschen dieser Auffassung sind. Darum starten viele erst gar nicht mit einem Affiliate-Projekt oder geben zu früh auf, weil sie schlicht und einfach nicht wissen, wie viel Zeit sie wirklich brauchen und vor allem, wie sie ihre Zeit einteilen können. Worum es also geht: Die Zeit, die man hat, effektiv nutzen. Die Frage, die sich daraufhin stellt, ist: Wie funktioniert das?

Die Antwort hierzu lautet „Fokus“. Das heißt, es sollte nur an wenigen Aufgaben gearbeitet werden, dafür aber effektiv. Etliche Ratgeber erzählen von essentiellen Arbeitsschritten wie der Erstellung deiner eigenen Website oder stellen Bücher vor, die man angeblich gelesen haben muss, bevor man mit Affiliate-Marketing oder einem anderen Online-Marketing Business loslegt. Genau dieser Arbeitsaufwand kostet enorm viel Zeit, da man sich häufig erst neues Wissen aneignen muss. Wenn der Fokus also zunächst auf zeitfressenden Aktivitäten liegt, wird kein Geld verdient, womit das zweite Problem im Raum steht. Man generiert Provisionen nur dann, wenn man sich auf den Task „Umsatz machen“ fokussiert.

Alle Affiliate-Interessierten, die wenig Zeit haben, sollten ihre halbe Stunde am Tag möglichst gewinnbringend nutzen, denn in dieser kurzen Zeit können bereits Provisionen generiert werden. Nachdem der erste Umsatz da ist, kann darauf aufbauend alles andere optimiert werden.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, können Sie sich hier unser kostenloses Booklet holen.

Ähnliche Beiträge