Freiheit statt Hamsterrad – mit den richtigen Fragen zum Erfolg

Freiheit statt Hamsterrad – klingt zunächst wie ein sehr platter Marketing Spruch, nicht wahr ..? Ist es aber nicht und ich finde, es lohnt sich durchaus, einmal ein wenig auf diesem Gedanken rumzukauen.

Mein Name ist Michael Turbanisch, ich bin 1973 geboren, verheiratet und vielleicht kennst Du meine Sendung, den Internetmarketing Frühschoppen, in dem ich mir seit 2013 bereits immer wieder Sonntags Gäste einlade, um mit ihnen Live über Online Marketing Themen zu sprechen. 

In dieser Zeit habe ich sehr viele sehr erfolgreiche Menschen kennenlernen und mich mit ihnen austauschen können. 

Meine Erkenntnis war folgende:

Diese Menschen sind nicht zuletzt deshalb so unfassbar erfolgreich, weil sie einfach anders drauf sind, wie die Meisten von uns. Genau aus diesem Grund leben diese Menschen . genau wie ich selbst übrigens auch –  diese Freiheit auch und sind meilenweit weg von besagtem Hamsterrad.

Am Anfang steht immer der Wunsch nach Veränderung

Alle erfolgreichen Menschen mit denen ich mich austauschen durfte haben ein paar Dinge gemeinsam. In erster Linie ist das der brennende Wunsch nach Veränderung und sehr oft geschieht das aus schmerzvollen Momenten oder Erlebnissen heraus.

Ich selbst bin da das Beste Beispiel, denn mein Wunsch nach Veränderung – Freiheit statt Hamsterrad – entstand aus einem meiner schmerzvollsten Erlebnisse heraus. 

Als mein Vater im sterben lag ging ich zu meinem damaligen Chef und bat ihn um Urlaub. Ich wollte ihn noch einmal sehen und sprechen, bevor er geht. Mein Chef entgegnete mir, dass ich selbstverständlich den Sonderurlaub  bekomme, der mir für diesen Fall zusteht, aber ich könne dann nicht zu seiner Beerdigung, denn ich hatte keinen Resturlaub mehr …

Als ich zurückfuhr wuchs neben der Trauer auch die Wut und ich versprach mir, dass niemals wieder mir irgendein Chef so etwas sagt und ich kann es mir nicht leisten einfach zu gehen!

Ich konnte diesen Gedanken “Freiheit statt Hamsterrad” damals natürlich nicht in klare Worte fassen, aber ich wusste, ich muss jetzt was ändern …

Also gab ich die berühmten Worte “Geld verdienen im Internet” ein. Ich begann zu lernen, eignete mir viel Wissen über Onlinemarketing an und …machte natürlich auch jede Menge Fehler.

Auch das ist im Übrigen eine Eigenschaft, die alle erfolgreichen Menschen gemeinsam haben. Sie probieren Dinge aus, machen natürlich dabei auch Fehler und lernen daraus.

Time for Change – Wann ist es bei dir soweit ?

Aber warum schaffen so viele es nicht, ein erfolgreiches und gut laufendes Business auf die Beine zu stellen ..?

Sind wir mal offen und ehrlich: Den Wunsch nach Veränderung tragen viele von uns in sich und etliche beschäftigen sich auch mit den Möglichkeiten, die das Internet mit sich bringt.

Aber reicht der Wunsch nach Veränderung aus, um hier auch erfolgreich zu werden? Ich denke Du kennst die Antwort denn dem so wäre hätten wir sehr, sehr viele glückliche Menschen auf diesem Planeten, die allesamt ein Leben in Wohlstand und Fülle führen!

Es braucht (Fach-) Wissen, einen Plan bzw. eine Strategie und nicht zuletzt Durchhaltevermögen.

Viele, die sich sich auf den Weg machen verzetteln sich schlicht und ergreifen in einem Wust an Informationen.

Die Folge: Absolute Überforderung und das Gefühl, nicht voran zu kommen.

Ein erster Schritt: Stell Dir die richtigen Fragen

Vielleicht bist Du auch in dieser Situation und fragst Dich, wie Du da wieder heraus kommst. Die Lösung hierfür ist relativ einfach: Stell Dir die richtigen Fragen und werde Dir über ein paar grundlegende Dinge klar. Basierend darauf entwickelst Du Deinen persönlichen Plan und die Strategien, diesen auch in die Tat umzusetzen. Und das tust Du dann auch – Schritt für Schritt …

Wie ist Deine aktuelle Situation?

Auch wenn es vielleicht schmerzt und weh tut ist es gut, einmal eine Bestandsaufnahme zu machen und die aktuelle Situation einmal aufzuschreiben. Wichtig dabei ist, ehrlich mit sich selbst zu sein und keine Bewertung reinzulegen.

Es ist nun mal gerade so, wie es ist und Du bist angetreten, daran etwas zu ändern. Das bringt uns auch direkt  zu Frage Nummer 2

Was stört Dich an Deiner aktuellen Situation?

Auch hier werden negative Gefühle hochkommen – das ist ganz normal. In meinem Fall war das eine unfassbare Wut auf meinen Arbeitgeber. Wichtig ist, diese Gefühle dann zu kanalisieren, denn diese Energie die hier freigesetzt wird ist extrem wertvoll. Nutze sie also unbedingt für Deinen Erfolg und lass nicht zu, dass sie gegen Dich arbeitet.

Was kannst Du besonders gut?

Schreib einmal alle Dinge auf, die Du besonders gut kannst. Vielleicht hast Du ja auch mit der einen oder anderen Fähigkeit schon einmal Erfolge erzielen können? Schreibe auch das gerne auf, denn das gibt Dir garantiert auch ein gutes Gefühl

Was machst Du richtig gerne?

Mach doch einmal eine Liste mit all den Dingen, die Du richtig gerne tust – zunächst einmal ganz unabhängig davon, ob sich damit Geld verdienen lässt oder nicht ..

Wenn Du diese Liste fertig hast vergleichst Du sie mit den Punkten, die Du richtig gut kannst. Im Idealfall matcht sich da was. 

Ein Beispiel: Vielleicht kannst Du richtig gut mit Menschen umgehen, Ihnen zuhören und findest sehr leicht Lösungen für Ihre Probleme. Das machst Du auch richtig gerne, weil Du Dich nun mal für andere Menschen interessierst. In so einem Fall wäre zum Beispiel ein Job im Vertrieb oder ein zweites Standbein im Network Marketing richtig gut für Dich.

Sollten sich die Dinge nicht matchen ist mein Rat, sich auf die zweite Liste zu konzentrieren, nämlich die Dinge, die Du richtig gerne machst. Deine Talente alleine werden Dich nämlich nicht tragen, wenn es mal schwieriger wird – die Dinge, die Du gerne und mit Leidenschaft machst allerdings schon.

Welche Möglichkeiten gibt es denn überhaupt?

Speziell die letzten Beiden Fragen schaffen Dir vielleicht schon Klarheit, was Du überhaupt machen willst. Nun begibst Du Dich auf die Suche nach den Möglichkeiten, die Dir das Internet bereitstellt.

Eine sehr anfängerfreundliche Methode Geld im Internet zu Affiliate Marketing, also das Empfehlen von fremden Produkten. Vielleicht willst Du aber auch eigene Produkte in einem Onlineshop verkaufen oder Dein Wissen in einem bestimmten Bereich als Online Kurs zur Verfügung stellen? Möglicherweise gibt es auch ein tolles Network, mit denen Du Deine Ziele und Träume erfüllen kannst.

Welchen Preis bist Du bereit zu bezahlen??

In dieser Frage stecken eigentlich mehrere Fragen, denn die meisten verbinden Investitionen nur mit Geld. Grundlegend geht es zwar auch darum, aber das Thema ist noch viel umfassender, denn wenn Du mehr haben willst als die Anderen musst Du auch mehr tun – relativ einfach. 

Wie viel Zeit bist Du bereit in Deine Ziele zu investieren? Welchen Mehrwert willst Du schaffen und für wen? Woher bekommst Du das Wissen, das Dir noch fehlt? Wie finanziere ich das? Wenn relativ wenig Geld zur Verfügung steht vielleicht auch: Welche Alternativen gibt es?

Fazit und Schlusswort

Wenn Du Dir die Zeit nimmst einmal über diese Fragen nachzudenken und sie auch offen und ehrlich zu beantworten, hast Du in vielen Punkten Klarheit. Alleine dadurch wirst Du einen riesigen Unterschied machen – für Dich, aber auch für Deine (zukünftigen) Kunden.

Wenn Du noch tiefer ins Thema einsteigen und wissen willst, was es darüber hinaus noch für ein erfolgreiches Online Business braucht, lade ich Dich sehr herzlich zu meinem kostenlosen Online Training Freiheit statt Hamsterrad – So schaffst Du Dir 2021 ein System, welches  Dir regelmäßig und vollautomatisch Umsätze beschert (selbst wenn Du im Urlaub bist oder schläfst ein.

Bis dahin nur das Beste für Dich und mach was draus …

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Hier ein Artikel von Michael Turbanisch Freiheit oder Hamsterrad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.