Warum du als Affiliate SaaS Software wie Mitgliederbereiche bewerben solltest

SaaS Produkte (Software as a Service) werden immer beliebter. Zahlreiche IT-Dienstleistungen werden dabei als Abonnement angeboten. Für Kunden hat das den großen Vorteil der Flexibilität und Sicherheit, da die Infrastruktur extern betrieben wird und Abonnements jederzeit gekündigt werden können.

Monatliche Provision

Wiederkehrende Provisionen

Für Affiliates sind diese Produkte extrem spannend. Der Grundsatz „Pro Verkauf eine Provision“ wird hier durchbrochen, da der Affiliate pro Transaktion vergütet wird. Durch das Abo-Modell bekommt der Affiliate jeden Monat seine Provision und nicht nur einmal beim Kauf – so wie es bei Videokursen oder E-Books der Fall ist.

Damit sind die Provisionen regelmäßig weitaus höher als bei Online-Kursen oder E-Books, in der Regel drei bis vierstellig pro Verkauf. Für den professionellen Affiliate vereinfacht dies vor allem Werbemaßnahmen, da mehr Zeit und Geld investiert werden kann, wenn am Ende hohe Provisionen warten.

Große Auswahl und anerkannt

Es gibt auf dem Markt hunderte SaaS Produkte, vor allem im Bereich Online-Marketing. Das Funktionsprinzip und Abomodell muss niemandem mehr erklärt werden. Waren Abos vor einigen Jahren noch etwas „verruft“, weil Verbraucher Angst vor Abofallen hatten, ist das heute nicht mehr so. Dank Netflix, Spotify und Co. sind Abonnements kein Hemmnis mehr – bei Unternehmenskunden ohnehin nicht.

Im Online-Marketing Bereich können vor allem Mitgliederbereiche, Webinar Tools, E-Mail Anbieter, Software für Umfragen, Kalender, Webseiten-Hosting oder Clouds als Affiliate vermarktet werden.

Große Auswahl und Wettbewerb bedeutet gleichzeitig viel Potenzial für Vergleiche, Tutorials, Erfahrungsberichte und Best Practice Videos. Potenzielle Kunden suchen nach Unterschieden von Tool A zu Tool B. Es gibt also Suchvolumen dazu, es wird aktiv nach Informationen gesucht. Affiliates können dazu spielend leicht Content erstellen, vor allem in Form von Blogartikel und YouTube Videos und kostenfrei Besucher generieren.

Die Kundenbindung ist wichtig

Hohe Kundenbindung

Gute Software zeichnet sich dadurch aus, dass sie funktioniert und Kunden lange bleiben. Kein Unternehmen möchte sich alle zwei Monate neu einarbeiten. Überzeugt das Tool den Kunden, profitieren Affiliates von einer langen Kundenbindung und damit den angesprochenen wiederkehrenden Provisionen.

SaaS Software wird kontinuierlich anhand des Feedbacks der Kunden weiterentwickelt. Auch das trägt dazu bei, dass Kunden lange bleiben und die Provisionen entsprechend fließen.

Die meisten Software-Tools werden bewusst und zielgerichtet langfristig in Unternehmensprozesse und Geschäftsmodelle eingebunden, so z. B. Mitgliederbereiche, Webinare oder Cloud Software. Auch das sorgt für eine hohe Kundenbindung und dauerhafte Provisionen.

Gute Verkaufsargumente und geringe Stornos

Die meisten Software-Tools bieten 14 bis 30-tägige Testphasen an. Die Hürde, das Tool einmal auszuprobieren, ist gering. Die Conversion Rate ist damit im Vergleich zu E-Books und Videokursen höher. Hinzu kommt, dass die Tools bereits sehr stark auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. Kunden suchen aktiv nach einer Lösung, und SaaS Tools entstehen gerade deshalb, weil es einen Bedarf danach gibt. Die Stornorate ist daher wesentlich geringer – die wesentlichen Anforderungen können bereits im Vorfeld geprüft werden, meist geht es nur um die Bedienbarkeit und die Qualität des Kundensupports.

Die meisten Software Tools im Online Marketing haben für den Kunden folgende Vorteile:

  • Mehr Zeit => Das Tool automatisiert Prozesse
  • Mehr Umsatz => Das Tool sorgt für mehr Verkäufe oder zufriedenere Kunden
  • Weniger Kosten => Das Tool ersetzt eine aktuelle Lösung mit vielen Tools, hier ist alles in einem.

Die Verkaufsargumente sind entsprechend stark, jeder Unternehmer möchte mehr Zeit, mehr Umsatz und weniger Kosten. Das erleichtert Affiliates die Vorteilkommunikation ungemein und macht das Bewerben einfacher. 

Beispiel Mitgliederbereich

Viele Unternehmen sehen in der Pandemie eine Chance und digitalisieren ihre Angebote. Hinzu kommen Online-Kurse und Online-Coachings, die schon lange etabliert sind und Trainer, Coaches und Experten nach einer Lösung suchen, um ihre Inhalte Kunden bereitzustellen. Immer mehr Unternehmen arbeiten ihre Mitarbeiter digital ein und brauchen dafür ein Tool.

Coachy ist für all diese Anwendungsbereiche derzeit eines der am meist genutzten Tools im DACH-Raum auf dem beliebten Digistore24 Marktplatz auf den vorderen Plätzen. Neben Coachy gibt es noch viele weitere Lösungen wie Elopage, Coachannel, Kajabi oder Digimember. Hier bieten sich also Vergleiche an. Welches Tool hat welche Funktionen, ist gut in der Handhabung und wo ist der Support am besten?

Es können Erfahrungsberichte erstellt werden, die auf YouTube und Google schnell entsprechend ranken, da potentielle Kunden aktiv danach suchen. Dank der kostenlosen Testphase können Affiliates Coachy selbst 30 Tage testen und so kostenfrei Content erstellen, mit dem sie dann Neukunden vom Tool überzeugen.

Auf den Affiliate warten über 25 % wiederkehrende Provisionen bei einem Nettopreis von 27 bis 197 € im Monat.

Engagierte Affiliates sind nicht selten selbst überzeugte Nutzer von Coachy und helfen Neukunden auch in der Umsetzung in den ersten Tagen. Sie stellen so sicher, dass der Kunde auch über die Testphase hinaus bleibt.

Hack: Tippe einmal Coachy in die Suchmaske in Google oder YouTube ein und schaue, was dir Google Suggest vorschlägt.

Als das kannst du für jeden Buchstaben umsetzen und Content genau dafür produzieren. Affiliate-Proivisionen sind dir so garantiert, sofern deine Inhalte qualitativ gut sind und die Suchintention der Interessenten beantwortet.

Fazit:

Software Tools im Online-Marketing zu Bewerben ist die Königsdisziplin und einer der lukrativsten Einkommensströme von Affiliates. Sie bieten viel Potenzial für Content-Marketing, Werbeanzeigen und haben dank Testphasen und Abomodell geringe Einstiegshürden.

Bekannte Affiliates wie Dawid Przybylski, selbst Coachy Nutzer, sind durch Provisionen von z. B. KlickTipp bekannt und vermögend geworden.

Klicke hier um mehr zu erfahren.

Ähnliche Beiträge