Empfehlungsmarketing Mustertexte x 3: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Glück so nah ist!

Empfehlungsmarketing Mustertexte x 3: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Glück so nah ist!

Vielleicht haben Sie sich für dieses Quartal auch ein paar gute Vorsätze vorgenommen:

  • Weniger zu arbeiten,
  • das Leben mehr zu genießen,
  • das Geschäft anzukurbeln
  • und so weiter und so weiter …

Viele Unternehmer, Selbständige, Vertriebler und Berater stürzen sich dann sofort auf die Gewinnung von neuen Kunden. Ja, natürlich auch sehr, sehr wichtig. Aber es gibt auch ein einfacheres und schnelleres Tun, um neuen Umsatz zu generieren:

Mein Tipp heute: Gehen Sie erst Ihre bestehenden Kunden an! Und fragen hier nach Empfehlungen.

Hatten wir schon vor ein paar Wochen, ich weiß. Aber heute gehen wir nochmal ein ganzes Stück tiefer drauf ein, denn heute habe ich noch 3 Überraschungen für Sie!

Sicherlich wird sich hier Ihr Innerer Schweinehund melden und sagen: „Das kannst du doch nicht machen!“ oder „Mensch, ist das peinlich!“. Warum denn? Ihr Kunde ist bei Ihnen gut aufgehoben, bestens versorgt, genießt Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt. Und hat einen Nutzen aus der Zusammenarbeit. Also keinen Stress, OK?

Und das Beste am Empfehlungsmarketing:

Das Ganze können Sie auch einfach und bequem per E-Mail „abwickeln“. Und wie? „Ja, ja, wenn hier nur ein paar Mustertexte und Ideen vorliegen würde, die ich sofort 1:1 nutzen oder für mein Geschäft umschreiben könnte“, fragen Sie sich gerade, gelle?

Die Frage erübrigt sich, denn Sie sind hier beim „Das E-Mail-Labor“ und bekommen regelmäßig ein paar Muster „präsentiert“. So auch heute! Für Sie drei Vorschläge mit konservativer, pfiffiger und ausgeflipptere Variante (Mehr Mustertexte finden Sie, wenn Sie hier klicken)

Empfehlungsmarketing Mustertexte Variante 1:

Unsere Zusammenarbeit // Nun eine Bitte an Sie …

„Sehr geehrter Herr Berger,

Sie sind nun schon seit ein paar Tagen mein treuer Kunde. Dafür bedanke ich mich von ganzem Herzen bei Ihnen.

Es freut uns besonders, dass Sie regelmäßig auf unsere Produktpalette zurückgreifen.

Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit komme ich deshalb mit einer Bitte auf Sie zu:

Für wen könnte Ihrer Meinung nach unserem Produkt noch interessant sein?

Sie haben ja einen großen Freundes- und Bekanntenkreis. Da wird sich der ein oder andere sicherlich auch freuen, wenn Sie Ihre positiven Erfahrungen weitergeben.

Super und vielen Dank, wenn Sie mir hier „etwas unter die Arme“ greifen“ und mir mögliche „Kandidaten“ nennen.

Vielen Dank vorab und liebe Grüße aus dem sonnigen München nach Mannheim Uwe Rieder Geschäftsführer

PS: Ihr Tipp ist natürlich „Gold wert!“ Lassen Sie sich hier dann überraschen …“

Empfehlungsmarketing Mustertexte_2

Empfehlungsmarketing Mustertexte_2 

Empfehlungsmarketing Mustertexte Variante 2:

Ihre positive Rückmeldung // Eine kleine Bitte an Sie …

„Hallo Herr Muster,

freut mich riesig, dass all Ihre Erwartungen erfüllt – nein, noch besser: übertroffen wurden. So soll es auch sein!

Ich bin mir sicher, dass Sie Ihren Verwandten, Freunden oder Nachbarn genau das gleiche wünschen: Sie mit unserem Produkt glücklich zu machen.

Wenn dies auch in Ihrem Sinne ist, dann freue ich mich über 2 bis 4 Namen, die ich dann auch kontaktiere.

Natürlich wird Ihr Aufwand auch belohnt! Für jede Adresse erhalten Sie einen Gutschein in Höhe von 25 Euro. Bei 4 Namen sind das für Sie 100 „Mäuse“.

Liebe Grüße und ich danke im Voraus für Ihre schnelle Rückinformation!

Uwe Rieder

PS: Sie wurden mir ja auch von ihrem Nachbarn, Herrn Mayer, empfohlen. Und nun hat es bei uns geklappt. So klein ist diese Welt …“

Empfehlungsmarketing Mustertexte_1

Empfehlungsmarketing Mustertexte_1 

Empfehlungsmarketing Mustertexte Variante 3:

Ole, ole BVB! Bist du dabei? …

„Hallo Hans,

es ist immer wieder schön, mit dir Geschäfte zu machen.

Du kennst doch „Gott und die Welt!“, oder? Den lieben Gott brauchst du mir nicht empfehlen, der verfolgt mich seit Jahren! (oder: Den kenne ich seit Jahren!“). Aber wenn du mir aus deiner Welt ein paar deiner Kumpels oder Blondinen empfehlen könntest, dann lasse ich beim nächsten Besuch 2 Tickets für das nächste Bundesligaspiel deines großen BVB fallen.

Und? Bist du beim nächsten Heimspiel dabei? Dann lass mir mal 10 Adresse „rüberwachsen!“ Gehe ich dann auch ganz freundlich und nett – so wie du mich kennst – an.

Liebe Grüße, weiterhin viele Tore und Punkte und alles Gute!

„Dein Spezl“ Uwe

PS: Du weißt, dass ich noch Tickets für das DFB-Finale in Berlin habe …“

Ins TUN KOMMEN mit Empfehlungsmarketing Mustertexte:

Sie sind noch skeptisch? Sie wissen das schon? Probieren Sie es bitte bei einigen Ihrer Kunden aus und Sie werden – natürlich positiv – überrascht sein, was das geniales zurückkommt. Nur machen Sie es! 

Liebe Grüße und viel Spaß und Freude noch für diesen herrlichen Tag!

„Ihr“ bayerischer Vertriebsfreak
Uwe Rieder

PS: In der vergangenen Woche habe ich viele nette und positive Zuschriften erhalten, die die Dinge hier auch anwenden. Dafür vielen Dank! Also: Ran an die Tastatur und ausprobieren. Denn: „Nur vom Reden wird der Reis nicht gekocht!“ Das wissen Sie auch … Und weitere Mustertexte für mehr „Feuer für Ihren Vertrieb“ finden Sie hier (hier klicken).

Ähnliche Beiträge